Logo/Home

    Verein Furka Bergstrecke - Sektion Stuttgart e. V.

 

Sektions-Flyer herunterladen

 
Startseite
Termine
Sektion
Berichte
Steffenbachbrücke
Fotogalerien
Links
 
 
 
 
 
 
Logo/Zentralverein
Logo/Wikipedia


Bericht von der Delegiertenversammlung am 7. November 2009 in Luzern

Unsere Sektion Stuttgart war durch Gert Hauber und Richard Schust vertreten. Anwesend waren 39 Stimmberechtigte und 8 Gäste.

ZV Präsident Robert Frech begrüßte die Anwesenden und hielt anschließend sein Referat über noch mehr Kontakte unter den Sektionen, Erhöhung des Mitglieder- bestandes sowie der Arbeit am neuen Kooperationsvertrag mit der DFB.

Der seitherige Finanzchef René Dergias scheidet krankheitsbedingt aus. Neu gewählt wurde Josef Helg. Er übernimmt ab 1.1.2010 die Finanzen des VFB. Überarbeitung und Neufassung der Statuten. Der endgültige Abschluss wurde nochmals auf das nächste Jahr verschoben ebenso wie die Wahlen zur Vermittlungskommission dazu.

Manfred Willi von der Bauabteilung dankte allen Beteiligten für die Baueinsätze im Jahr 2009. Er appellierte eindringlich an die Fronis und die Baugruppenleiter mehr Ordnung, Leistungsbereitschaft und Pünktlichkeit bei den Anmeldungen zu beachten.

Er war enttäuscht über die Behandlung der DFB-Fahrzeuge, besonders über nicht gemeldete Schäden. Kritische Worte gab es zu lose herumliegendem Werkzeug. Die Anwesenden waren über diese negativen Vorkommnisse überrascht. Aus Zeitgründen gab es keine Aussprache darüber. Der Antrag der Sektion Romande über die Zukunft der Bergstrecke nach ihrer Fertigstellung wird in einer neuen Arbeitgruppe behandelt. Paul Güdel vom DFB¿Marketing berichtete über die Fahrgastzahlen der letzten Saison, geplante Festivitäten zur Inbetriebnahme Gletsch-Oberwald und ein neues Furka-Buch.

 

Wie geht es weiter nach dem Erreichen von Oberwald ?

Priorität haben weiterhin die Froni-Einsätze. ("Ohne Fronis läuft gar nichts!")

Diese Delegiertenversammlung (DV) war gekennzeichnet von einer Vielzahl von Themen, Berichten von Neuigkeiten und Diskussionen darüber. Alle nicht verabschiedeten Punkte werden voraussichtlich auf der nächsten DV im April 2010 behandelt.

Unsere Sektionsdelegierten Gert Hauber und Richard Schust haben sich mit Wortmeldungen und Stellungnahmen an der DV aktiv beteiligt.

Richard Schust

 

22. Dezember 2009

Impressum