Logo/Home

    Verein Furka Bergstrecke - Sektion Stuttgart e. V.

 

Sektions-Flyer herunterladen

 
Startseite
Termine
Sektion
Berichte
Steffenbachbrücke
Fotogalerien
Links
 
 
 
 
 
 
Logo/Zentralverein
Logo/Wikipedia


Besuch der Werkstatt der SSB am 11. Juli 2009

Am Samstag, dem 11. Juli 2009, war eine Gruppe von 15 Furka-Leuten im SSB-Zentrum in Stuttgart-Möhringen zu Gast. Herr Dipl.-Ing. Thomas Moser, Leiter des Unternehmensbereichs Schienenfahrzeugwerkstätten, übernahm die Gruppe und führte uns durch die einzelnen Werkstattabteilungen.

60 der vorhandenen 164 Doppeltriebwagen der Bauserien DT 8.4 bis 8.7 aus den Baujahren 1988 bis 1993 werden in der SSB-Hauptwerkstatt einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Die ersten sind bereits fertiggestellt und von der Technischen Aufsichtsbehörde (TAB) abgenommen.

Foto Triebwagen 4101/4102
Der Stadtbahn-Triebwagen 4101 / 4102 war am Tag unseres Besuchs auf der Linie U3 eingesetzt

Foto Schleifstück Stromabnehmer
Im normalen Unterhaltungsrhythmus enthalten: Schleifstück für einen Stromabnehmer

Jede der 60 Stadtbahnen, die eine grundlegende Modernisierung erhalten, werden komplett zerlegt. Es bleibt nur noch der Wagenkasten übrig, der gesäubert, entrostet und schließlich neu lackiert wird. Bei dieser Gelegenheit werden auch die Klapptrittstufen entfernt.

Foto Innenraum Wagenksten leer
Innenraum eines komplett leeren Wagenkastens

Foto Zerlegen Klapptrittstufen
hier werden die Klapptrittstufen zerlegt

Die Fahrzeugfront erhält einen gebogenen Ausschnitt über der Kupplung, der ursprünglich gerade war. Es wird die komplette Elektrik entfernt und die Scheiben herausgenommen.

Der Fahrerstand wird ebenfalls komplett erneuert. Und wird im "neuen" Fahrzeug den neuesten Anforderungen entsprechen (modularer Aufbau für Wartungsfreundlichkeit, ...) Das Fahrzeug wird u.a. neue Fahrgastinformationseinrichtungen und Videoüberwachung erhalten.

Foto Achsen
Komponenten des Fahrzeuges, wie z.B. die Drehgestelle werden in der eigenen SSB-Werkstatt aufgearbeitet
Neue Achsen werden eingebaut

Foto Gruppenbild
Gruppenbild

Foto Zahnradbahn-Antrieb
Aktuell ebenfalls in Aufarbeitung: Antrieb eines Zahnradbahntriebwagens
Hier wird die "Endkontrolle" durch Eberhard Kühnle vorgenommen

 

13. Juli 2009

Impressum